Donnerstag, 21. August 2014

[Rezept] Kirsch-Tiramisu



Hallo ihr Lieben,
lange habe ich darauf gewartet dass es bei der lieben Melli wieder ein Event gibt und mit großer Freude darf ich verkünden es ist soweit ;) Sie hat die Sommer Rezepte Sammlung 2014 ins Leben gerufen und ich freue mich dass ich es dieses Jahr auch schaffe ein Rezept zu spendieren.

Wir mögen hier sehr gerne Tiramisu und weil wir lieben Besuch erwarteten musste das unbedingt auf den Tisch. In der Kirschsaison natürlich mit Abwandlung ;)




Zutaten:

500g Quark
250g Mascarpone
3 Eigelb
ca. 300g Löffelbiskuit
3cl Amaretto
75g Zucker
Kirschmenge nach Geschmack, ich hatte ca. 250g
frisch gekochter Kaffee, eine kl. Tasse voll
Kakaopulver

Zubereitung:

Die Kirschen waschen, entstielen, entkernen und vierteln.
Quark, Mascarpone, Zucker, Eigelb und Amaretto cremig rühren. (Wer mag kann die 3 Eiweiß steif schlagen und unterheben ich mache es fast immer ohne)
Löffelbiskuit mit Kaffee auf einer Seite einpinseln*, zweimal, und mit der nassen Seite nach oben in eine Auflaufform geben.
Wenn der Boden bedeckt ist einen Teil Creme darauf verteilen, dann wieder eingepinselter Löffelbiskuit, Creme usw. bis sie alle ist. Bei der Größe meiner Auflaufform gab es nur zwei Schichten wie man sieht ;)

Am Schluss das Tiramisu mit Kakaopulver bestäuben und kalt stellen mind. 1 Stunde.



* Noch zum meiner Anmerkung, man kann Löffelbiskuit in Kaffee längs eintauchen oder ihn bepinseln ich mag es nicht wenn Tiramisu "nass" ist daher pinsle ich den Löffelbiskuit nur zweimal ein, wenn man ihn dann mit der bepinselten Seite nach oben legt sickert der Kaffee durch den Löffelbiskuit durch.
Ihr könnt natürlich Kaffee und Amaretto Menge variieren. Der Amaretto ist auch recht mild gewählt bei uns.

Das ist die Abgespeckte Version von dem mächtigen Tiramisu dass es bei uns sonst immer dann gibt wenn die ganze Familie zusammen trifft, aber es war dennoch lecker und cremig und wird wohl nun zum Standardrezept!  ♥



Kommentare:

  1. Oh das ist nun echt gemein, denn ich habe noch nicht gegessen und extrem viel hunger :) Sieht wirklich lecker aus! Danke für den Beitrag!

    AntwortenLöschen
  2. Das Rezept ist nur zu empfehlen! Ich habe eine Portion abbekommen und es war sooooo lecker. Und mit Kirschen ist es so schön sommerlich.

    Danke liebe Sabi! :-*

    AntwortenLöschen